Guten Tag!

Schön, dass Sie unsere Webseite besuchen!

Jubiläumsausstellung 30 Jahre Bibliothek Neuenegg

Gesucht: Kunstschaffende aus den Bereichen, Malerei, Plastik, Fotografie

„Wir verstehen uns als Kulturtreffpunkt. Wir fördern und unterstützen sowohl regionales wie überregionales Kunstschaffen, indem wir unsere Bibliothek 

regelmässig in ein Museum verwandeln und Ausstellungen organisieren.“ 

Diesen Ansatz haben wir so in unserem Bibliotheks-Leitbild verankert, weil es uns ein grosses Anliegen ist, an diesem Ort und in dieser Form Kunst zu präsentieren und die Bibliothek in immer wieder neuem Gewand zu zeigen. Die Bibliothek, deren Auftrag es ist, Bücher und Leser zusammenzubringen, kann so den Besucher mit neuen Bildern, Objekten und Situationen überraschen und wird temporär zum Museum. Das ist historisch gesehen durchaus berechtigt. Der Begriff Museum wurde im 16. Jahrhundert für die Bezeichnung eines Studierzimmers verwendet, also Aufbewahrungsort von Wissen und Erinnerung, und leitet sich vom Begriff Muse ab, welcher auf den „Musensitz“, einen Ort der Wissenschaft, der feinen Bildung und der Künste hinweist, aber auch im Sinne von beflügelter Inspiration. 

Und genau so verstehen wir unsere Arbeit und die Bibliothek als Ort, also ein geschützter Raum, wo Wissen, Erinnerung und Emotionen aller Art gelagert und vermittelt werden - zur allgemeinen Inspiration.

Wir haben die Möglichkeit, fern von den Zwängen der Kunstinstitutionen und des Kunstmarktes, unerprobte künstlerische Positionen zu entwickeln und zur Diskussion zu stellen. Die Bibliothek als Keimzelle für eine lebendige Kunst und somit wieder Ort der Entwicklung, Begegnung und Vernetzung.

Jetzt feiert die Bibliothek ihr 30-jähriges Bestehen mit eine Gruppenausstellung, zu der wir dich als Kunstschaffenden herzlich einladen wollen. Wir zeigen Werke von möglichst vielen GestalterInnen, die bereits einmal hier bei uns ausgestellt haben. Und wir suchen neue möglichst regionale KünstlerInnen, die wir auf diesem Weg kennenlernen und mit denen wir auch in Zukunft Projekte realisieren können.

Zu der Jubiläumsausstellung können wir nur ein Werk pro KünstlerIn annehmen. Wir haben pro Person eine Wandfläche von 60cm Breite und 200 cm Höhe, oder eine Stellfläche von 1m2. Grössere Werke nach Absprache. Die Werke sollten verkaufbar sein.

Die Ausstellung wir am Freitag 2.12.16 um 18 Uhr eröffnet und dauert bis zum 17.12.2016.

Die Ausstellung wird kuratiert von Ursula Dolder, Andreas Hauswirth und Dan Reusser.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann nimm mit uns Kontakt auf: info@bibliothek-neuenegg.ch 

oder telefonisch Montag 9-12h / 14-18h oder Dienstag 18-20h, Telefon: 031 741 25 39

 

Infos zu unserem Online-Katalog finden sie auf dieser Webseite unter "Aktuell".

Nächste Veranstaltungen

Lesezirkel: Judith Schalansky - Der Hals der Giraffe,  Dienstag, 18. Oktober 2016, um 20.00 Uhr

Geschichten/Theater: Adventskalender mit Susi Fux, Dienstag, 13. Dezember 2016, ab 14 Uhr Aula SKZ (Reservation über www.kulturneuenegg.ch dringend empfohlen!)

Lesung mit Res Brandenberger und seinem Buch "Louis.Brot", Dienstag, 13. Dezember 2016, ab 20 Uhr Bibliothek Neuenegg, keine Reservation möglich.

weitere Informationen

Besuchen Sie auch die Webseite von Kultur Neuenegg

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Das Bibliotheksteam

code & design by eMeidi.com